Link / Embed Video:
Video Description:

Vom Album "Nocebo", welches am 26. September 2013 erscheint.
Vorbestellung: http://www.edgarwasser.de/index.php/shop

Video: Leo Konopizky, Philipp Vogel (ISOfIVE)
Beat: Bustla
Raps: Fatoni & Edgar Wasser
Mix: Paulinger
Master: Ludwig Maier für GKG-Mastering

Lyrics:

Ich hab' 'nen Kopf voller Zweifel,
die mich wachhalten, sobald ich ein bisschen Schlaf will.
Scheißegal, lebe den jugendlichen Traum:
kein Ziel vor den Augen, MacBook auf dem Bauch.
Außer nix tun, tu ich fast gar nix.
Studium abgebrochen, wie der Bug der Titanic!
Ob sich das ändert in Zukunft, ist fraglich,
wollte wissen, was ich will, die Google-Suche ergab nichts.
Mann, ich hab' so viel zu erledigen, im Ernst jetzt:
Essen, Kacken, Duschen -- und das war nicht mal die Hälfte!
Und dann soll man sich da noch um 'ne Karriere kümmern?
Das wird mir zu viel, wie der chinesischen Regierung Kinder.
Vollkommene Prokrastination --
von Beruf bin ich sozusagen Sohn.
Der Plan, war 'ne Ausbildung suchen oder so,
das Resultat: Ich schau' erstmal YouTube-Videos!
Scheiß doch auf 'ne Bewerbung, ich schreibe 'nen Songtext;
mein Beitrag zur Gesellschaft: Deutschrap.
Das hier geht raus an meine Eltern: Ich schwör',
ich würd' euch ein Haus kaufen, wäre mein Taschengeld höher!

Ich würde gerne etwas ändern, aber nicht jetzt!
Die Welt gerne verbessern, aber nicht jetzt!
Bevor die Entscheidung, die ich treff', falsch ist,
entscheid' ich mich halt nicht...

Nicht jetzt! Nicht jetzt! Nicht jetzt! Nicht jetzt!

Ich hätte an sich die Welt an sich plus meine Weltansicht schon lang verbessert,
würde mein neues Smartphone mich nicht an sich fesseln,
aber es kann halt sprechen -„Was wollen Sie tun?"-
und hat so viele Tasten.
Ich bin nur einer von so vielen Spasten
und um das zu vergessen, schreib' ich kritische Texte
und fühl' mich anschließend besser als ihr.
Es ist wichtig sich abzugrenzen von andern Menschen, ah yeah!
Bisschen Bildungsbürger, bisschen Proletariat,
'n bisschen auf der Street, bisschen Volontariat.
Informiert: Tabs aufmachen bei Spiegel Online.
Kreativ, doch Hauptsache die Miete kommt rein.
Strikt ambivalent konsequent inkonsequent,
ich mach' alles richtig mit 'ner Prise Inkompetenz!
Ich mag die Attitude vom Widerstand,
aber auch die von Apple-Produkten zieh'n mich an...
Dieses Leben ist ein Stillleben,
an meinen beiden Beinen kleben Spinnweben.
Ich würde mich so gerne etwas hingeben,
doch werde mich wohl erstmal etwas hinlegen...

Irgendwann wird alles gut, auch wenn man nichts dafür tut,
da glaub' ich fest dran, heut ist schon besser als gestern.
Ich streng' mich an, doch es fängt einfach nicht an,
so zu werden, wie ich will -- ich mach' den Kopf zu und chill'!


Channel: Deutscher Hip Hop

Related tags: